Link verschicken   Drucken
 

Willkommen in der Kardinal-von-Galen-Europaschule

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, es geht euch gut J!?

Wir würden uns freuen, wenn ihr folgende Idee (geklaut von der Diakonie in HH) teilen könntet.

Dort wurde aufgefordert Briefe an die Damen und Herren in Altersheimen zu schreiben, ggf. auch mit einem Foto oder gemaltem Bild!

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims dürfen im Moment keinen Besuch bekommen und würden sich sehr über eure Post freuen.

In Laggenbeck kommen dafür zwei Einrichtungen in Frage. Hier findet ihr die Adressen:

 

1. ALTERnatives Wohnen eG, Eisenerzweg 17, 49479 Ibbenbüren

 

2. Seniorenheim Laggenbeck, Rapunzelweg 4, 49479 Ibbenbüren

 

Liebe Grüße vom Kollegium

 

 

 

Aktualisierung vom 31.03.2020

 

An die Eltern und Schüler/innen der Kardinal-von-Galen-Europaschule:

Frau Borgerding-Rolf bietet aktuell eine psycho-soziale Sprechstunde an.
Eltern und Schüler/innen können sich telefonisch melden, um familiäre
Belastungs- und Krisensituationen in dieser schwierigen Zeit zu besprechen
und gemeinsam mögliche Entlastungsmomente zu entwickeln.
Dieses Angebot gilt zunächst ab Dienstag, 31.03., bis Donnerstag,
09.04.2020.
Sprechzeiten: dienstags: 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
                    donnerstags: 16:00 Uhr – 17:30 Uhr 
unter der Nummer mobil: 0151 40637931

 

 

Aktualisierung vom 27.03.2020

 

Zur Kenntnisnahme:

Vom Ministerium für Schule und Bildung NRW erreichte uns die Mitteilung, dass bis zum Schuljahresende 2019/2020 alle Schulfahrten, Schullandheimaufenthalte, Studienfahrten und internationale Begegnungen nicht mehr genehmigt werden. L

 

Anbei, ein Link für tägliche Bewegungspausen: www.youtube.com/albaberlin

 

 

 

Hier finden Sie auch den aktuellen Elternbrief der Ministerin Frau Gebauer: Elternbrief der Ministerin Frau Gebauer

 

 

 

Aktualisierung vom 24.03.2020:

 

Erfreulicherweise erreichte uns heute folgende Information vom Land: Die Versendung von „blauen“ Briefen wird in diesem Schuljahr ausgesetzt und wir werden keinem Kind die Versetzung zum Ende des Schuljahres 2019/2020 aufgrund von nicht ausreichenden Leistungen verweigern. Selbstverständlich stehen wir gern persönlich für beratende Gespräche zur Verfügung, sobald der reguläre Schulbetrieb wieder aufgenommen wurde. Wir hoffen, dass Ihnen damit ein wenig Druck -zumindest im Hinblick auf schulische Belange- genommen wird.

Um gewährleisten zu können, dass wir innerhalb der regulären Schulzeiten stets erreichbar sind, nutzen Sie im Notfall folgende Nummer: 0171-6512537.

Ansonsten stehen Ihnen die hinterlegten E-Mail-Adressen (siehe unten) der Klassenlehrerinnen zur Verfügung und die bekannte Telefonnummer der Schule: 05451-84270, sowie der Offenen Ganztagsschule: 05451-5439474!

 

Herzliche Grüße vom Kollegium der KvG

 

 

 

Aktualisierung vom 23.03.2020:

 

Die Grundlagen für die Betreuung von Kindern in Notgruppen hat sich verändert: Um die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen zu können, muss nur noch ein Elternteil in systemrelevanten Berufen tätig sein und eine Betreuung ist nun auch an den Wochenenden und in den Osterferien möglich.

Das entsprechende Antragsformular hat sich nicht verändert, eine Unabkömmlichkeitserklärung des Arbeitgebers ist vorzulegen (siehe unten: Download Notfallkinderbetreuung) und die Unterlagen sind per Mail an folgende Adresse zu senden:

 

 

 

Aktualisierung vom 18.03.2020:

 

Hinweise zum Umgang mit den Arbeitsplänen:

Ihr Kind hat bereits über die Klassenlehrerin Arbeitsmaterialien und Aufgaben für die Zeit bis zu den Osterferien (3 Wochen) erhalten. Es ist nicht notwendig, diese in digitaler Form bei uns vorzulegen (wie an vielen weiterführenden Schulen üblich.) Eine Nachsicht durch die Lehrperson erfolgt erst nach dem Wiederbeginn des Unterrichts.

Ergänzend zu den bereits ausgegebenen Arbeitsplänen, können freiwillig kostenlose Online-Lernportale genutzt werden. Beispiele:

 

Auflistung der aktuellen E-Mail-Kontakte unserer Lehrpersonen

 

 

Aktualisierung vom 16.03.2020: Schulschließung

 

Antrag für Notbetreuung von Kindern ab 18.03.2020 kann online gestellt werden

 

Der Kreis Steinfurt hat eine Notbetreuung eingerichtet für Kinder von Eltern, die in ganz bestimmten Berufsfeldern tätig sind und die keine Alternativbetreuung ihrer Kinder organisieren können. Um die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen zu können, müssen die betroffenen Eltern einen Antrag beim zuständigen Jugendamt stellen. Mit der Antragstellung ist eine Unabkömmlichkeitsbescheinigung durch den Arbeitgeber für beide Elternteile bzw. für einen Elternteil bei Alleinerziehenden vorzulegen.

Das Antragsformular steht auf der Homepage des Kreises Steinfurt unter www.kreis-steinfurt/jugendamt und den Internetseiten der Stadtjugendämter zum Download zur Verfügung. Anträge liegen auch in der Schule vor.

Die Anträge sind per Mail an folgende Adresse zu senden:

Stadt Ibbenbüren:

 

 

Download: 

Notfallkinderbetreuung OGGS                          Anschreiben Notfallkinderbetreuung

 

 

 

RUHEN DES UNTERRICHTS AB MONTAG, 16.03.2020 BIS ZU DEN OSTERFERIEN

 

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden vom 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

 

 

Logo | Europaschule in Nordrhein-Westfalen

 

Logo | Schulobstprogramm NRW

Logo | Landesprogramm NRW | Bildung und Gesundheit

Logo | Schulentwicklungspreis 2011

 

 

Logo | Schulentwicklungspreis 2013

Logo | Schulentwicklungspreis 2016

Schub 2016

Schub2021

Mobilitätsprogramm