Link verschicken   Drucken
 

Bahngleise sind kein Spielplatz

Dieses Projekt dient zur Prävention, um die Gefahren, die vom Eisenbahnbetrieb ausgehen, bewusst zu machen.
Im 4. Schuljahr wird in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei dieses Projekt in einer zweistündigen Veranstaltung durchgeführt. Zwei Polizeibeamten informieren die Kinder über die besonderen Gefahren rund um die Bahnanlagen.
Richtiges Verhalten am Bahnsteig und die Bedeutung der weißen Linie am Bahnsteig wird den Schülerinnen und Schülern nähergebracht. Gemeinsam wird der Bremsweg eines Zuges berechnet, der bei ca. 100 km/h bi zu 1000 m beträgt. So werden sich die Kinder über die Gefahren eines sich nähernden Zuges bewusst.
Durchaus kein angenehmes, aber notwendiges Thema.