Radfahrtraining Klasse 4

Uns ist es ein großes Anliegen, die Schülerinnen und Schüler zu sicheren Teilnehmern im Straßenverkehr auszubilden.
Daher findet begleitend zum Sach- und Sportunterricht, in dem Theorie und Praxis geübt und vertieft werden, eine Radfahrausbildung mit unserem Verkehrspolizisten Herrn Schillhahn statt.
Am Ende dieser Ausbildung können die Schülerinnen und Schüler den Radführerschein erwerben.
Zu dieser Ausbildung gehören:
- notwendige Bestandteile eines verkehrssicheren Fahrrades kennen
- einen sicheren Umgang mit und auf dem Fahrrad üben (Geschicklichkeit, Spur halten, sicheres Umsehen nach links und rechts)
- Anfahren vom Straßenrand
- Rechtsabbiegen
- Linksabbiegen
- ein Hindernis überholen
- Kenntnisse über die Straßenschilder
- Straßenverkehrsregeln kennen und anwenden (rechts vor links)
Für die Praxisübungen auf dem Schulhof kommen die Schüler zumeist mit ihren Rädern zur Schule.
Herr Schillhahn bespricht zudem mit den Kindern sowohl die Prüfungsstrecke als auch beispielhaft Situationen aus dem Verkehrsalltag.
Die Prüfungsstrecke wird ebenso mit Hilfe von Eltern abgefahren. Tatkräftig unterstützt werden Herr Schillhahn, die Klassenlehrerinnen und die Kinder am Prüfungstag von vielen Elternhelfern, ohne die die Prüfung nicht durchzuführen wäre.
An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Eltern, die uns dabei unterstützen.